Bolognese

Hast Du Lust auf eine ehrliche Bolognese ohne Tüte oder Fertig Schnick-schnack? Dann los!

Du brauchst: ca. 500g Rinderhack, 2-3 große Möhren, ca. 1/2 Sellerie, ca. 300 ml passierte Tomaten, Knoblauch und ein paar Gewürze. (ich verwende Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Paprika scharf oder Rosenpaprika. Basilikum und Oregano. Etwas gutes Olivenöl. Vielleicht noch einen Schluck Rotwein und etwas Parmesan.

2015-04-17 21.16.18

Du brätst das Hack in etwas Butterschmalz an. Du kannst Zwiebeln mit anschwitzen. Kurz darauf fügst du die sehr kleingeschnittenen Möhren und Selleriestückchen dazu. Alles schön anschmurgeln, mit Salz und Pfeffer und den anderen Gewürzen abschmecken. Eine Knoblauchzehe dazu pressen. Alles etwas Farbe annehmen lassen. Etwas Wasser angießen und die passierten Tomaten hinzu fügen. Mit etwas Oregano würzen, evt ein Spritzer Süßstoff dazu. Eventuell kannst Du einen Schuß Rotwein hinein geben, muss aber nicht. Für den Geschmack kann vor dem Servieren noch ein wenig gutes Olivenöl hinzugeben werden.

Die Bolognese kann mit Parmesan verfeinert werden.

Et voila! Eine ehrliche Bolognese ohne künstliches Zeug!

Ich hatte dazu Zucchini-Möhren-Spiralen

Super lecker!

2015-04-17 21.15.362015-04-17 21.16.18

Möchtest Du noch mehr Infos zum Abnehmen? Dann lass mir Deine E-Mail da. Ich verspreche Dir, sie vertraulich zu behandeln.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bolognese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s