geschenk advent

Abnehmen im Advent

Hast Du auch Angst vor dem Advent? Bald ist es wieder soweit, Verlockungen, soweit das Auge reicht. Glühweinbuden, Plätzchen, Adventskaffee…

Dabei soll es doch eine schöne Zeit sein! Und das ist sie ja auch. Warum verbinden wir eine „schöne Zeit“ immer mit irgendwelchen Nasch- oder Essenssachen?

Weil wir so konditioniert sind: immer wenn es besonders nett sein sollte, wenn Besuch kam oder irgendwas besonderes war, wurde etwas Besonderes aufgetischt. So ist das in vielen Familien, auch in meiner. Kein Wunder, dass sich auch heute alles ums essen dreht. Essen erzeugt ein Wohlgefühl. Kannst Du Dir vorstellen, im Kino „nur“ einen Film zu gucken? Siehste, da gehört das Popcorn mit dazu.

Genauso kannst Du es Dir angewöhnen, immer vorm Fernseher Chips zu essen. Sobald die Flimmerkiste läuft, ploppen bei Dir die „Chips – Gedanken“ auf.

Ganz automatisch.

Ich möchte versuchen, Dir einen Advent ohne schlechtes Gewissen zu schenken. Mit Hilfe eines Adventkalenders, richtig wie früher, jeden Tag ein Türchen öffnen. Und dabei, ohne erhobenen Zeigefinger, auf die schönen Dinge hinweisen. Ich bin dabei, ein richtig schönes Programm zu schreiben. Tag für Tag… Tipps, Tricks, Rezepte, ein ganzes Weihnachtsmenü stelle ich dort ein. Komm einfach jeden Tag vorbei und gucke, ob ich Deinen Geschmack getroffen habe.

So, nun muss ich weiter recherchieren, aussuchen, schreiben und zusammenstellen.

Bleib dran, es geht bald los!

geschenk advent

Cup of Cappuccino with heart shape symbol and gift box on wooden background

The early Bird Ticket: Du kannst Dich hier schon eintragen für den Adventskalender:

Klicke hier und trag Dich ein!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s